Wie du mit positivem Fokus Krisen in Chancen verwandelst

Wie du mit positivem Fokus Krisen in Chancen verwandelst

Wie du mit positivem Fokus Krisen in Chancen verwandelst , Inmitten der Turbulenzen, die das Leben und die Geschäftswelt mit sich bringen können, scheint die Vorstellung, sich auf Positives zu konzentrieren, fast wie ein Akt der Rebellion. 

Doch gerade in solchen Momenten, in denen der Erfolg ungewiss ist und die Zukunft nebulös erscheint, kann die Kraft des positiven Denkens nicht nur unsere Einstellung, sondern auch unsere Realität transformieren.

Positives Denken

Studien in der positiven Psychologie haben wiederholt gezeigt, dass Menschen, die eine optimistische Lebenseinstellung pflegen, nicht nur glücklicher sind, sondern auch tendenziell länger leben. Positive Denker neigen dazu, besser mit Stress umzugehen, was ihre allgemeine Resilienz stärkt. Doch wie genau macht man den Sprung von der Theorie zur Praxis, besonders in Zeiten, in denen alles gegen einen zu sein scheint?

Die Macht der Fokussierung

Es beginnt alles mit dem Fokus. Worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, expandiert in unserem Bewusstsein. Konzentrieren wir uns auf die Misserfolge, die Negativität oder die Rückschläge, so werden diese Aspekte unser Denken und Handeln dominieren. Der Schlüssel liegt darin, bewusst unsere Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was gut läuft, auf unsere Erfolge und darauf, was möglich ist.

Geschichten des Erfolgs

Nehmen wir das Beispiel eines Unternehmers, der inmitten einer schweren Krise stand. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, wählte er den Weg, sich und sein Team kontinuierlich an das zu erinnern, was gut lief. Jeden Morgen begann er den Tag mit einer einfachen, aber kraftvollen Botschaft: “Wir sind noch da. Wir haben eine Chance.” Diese Haltung wurde zur treibenden Kraft hinter der Erholung und dem schließlichen Erfolg seines Unternehmens.

Gewaltfreie Kommunikation als Werkzeug

Ein weiteres mächtiges Instrument im Arsenal des positiven Denkens ist die gewaltfreie Kommunikation. Indem wir lernen, unsere Gefühle und Bedürfnisse auf eine Weise auszudrücken, die Konflikte minimiert und Verständnis fördert, öffnen wir die Türen für positive Interaktionen und Lösungen. Diese Art der Kommunikation hilft uns, aus dem Zyklus von Schuld und Verteidigung auszubrechen und stattdessen eine Brücke des Verständnisses und der Zusammenarbeit zu bauen.

Fazit

In einer Welt, die oft von Negativität und Zynismus geprägt ist, ist die Entscheidung, sich auf das Positive zu konzentrieren, ein radikaler Akt des Widerstands. Es ist eine Entscheidung, die nicht nur unser eigenes Leben, sondern auch das der Menschen um uns herum zum Besseren verändern kann.

Welche Erfahrungen hast du bislang mit positivem Denken gemacht? Wie hast du es geschafft, in schwierigen Zeiten positiv zu bleiben?

humanunternehmer

5/5 - 2

War diese Anregung für dich interessant? Möchtest du auch künftig keinen neuen Blogartikel verpassen und obendrein regelmäßig einen exklusiven Alltags-Tipp von mir erhalten? Dann empfehle ich dir meinen Newsletter zu abonnieren.

Weitere Artikel

Picture of Gunnar Barghorn

Gunnar Barghorn

Dein Vortrag für mehr
Leichtigkeit in Deinem
Unternehmen.

Inhaltsübersicht
TEILE DIESE VERANSTALTUNG
humanunternehmer.de/?p=233342

Geschichten direkt aus der Praxis

Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten vom Humanunternehmer und melde dich jetzt zum Newsletter an! So bleibst du jeden Monat auf Stand. Außerdem erhältst du als Newsletter-Abonnent immer wieder Vorteile wie exklusive Zugänge oder Rabattcodes.

Vielen Dank für Dein Interesse.
Hier kannst Du uns direkt kontaktieren.

Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

¹ Erläuterungen zu Zielgruppe und Inhalt der Inhaltlichen Optionen findest Du hier hier.